programme:kile

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Kile

Kile ist ein LaTeX-Editor für KDE ('KDE Integrated LaTeX Environment') mit einer intuitiven Benutzeroberfläche. Ein Screenshot zeigt, dass der Aufbau dem von Editoren wie WinEdt oder TeXnicCenter ähnlich ist. Die Installation ist üblicherweise über das Paketsystem der Linux-Distribution möglich.

Prinzipiell sind nach erfolgreicher Installation keine weiteren Einstellungen mehr notwendig, Kile ist bereits recht gut vorkonfiguriert. Man sollte jedoch auf jeden Fall einen Blick in 'Settings' werfen und 'Configure Kile' unter die Lupe nehmen.

Recht praktisch ist bei diesem Editor das Menü auf der linken Seite, das wahlweise die Verzeichnisstruktur zum schnellen Finden und Öffnen von Dateien, eine Liste der offenen Dateien, ein Inhaltsverzeichnis des aktuellen Dokumentes oder eine Fülle an Sonderzeichen darstellt.

programme/kile.1267186244.txt.gz · Zuletzt geändert: 26.02.2010 13:10 von Michael Hammer